Spiel und Spass vom 12. Juli 2008

 

Der Vorstand hat beschlossen, angesichts der niedrigen Zahl der Anmeldungen die auf den 12. Juli geplante Veranstaltung "Spiel und Spass"  abzusagen. Bei unserer Blitzumfrage sind verschiedenen Gründe für das Desinteresse genannt worden: Vom 1. Juli bis zum 1. August sind drei Schweizer-Anlässe vorgesehen worden - an allen teilzunehmen, ist zu viel verlangt. Das Entgelt für die Teilnahme an Spiel und Spass (Preis plus mitzubringende Köstlichkeiten) ist relativ hoch. Dazu kommt, dass der Spielanlass (früher Olympiade oder Rally) immer eher ein verhaltenes Echo gefunden hat - was an sich schade ist. Letzteres möchten wir noch hinterfragen. Uns interessiert Eure Meinung. Wir "bleiben am Ball".

 Rückmeldungen und Meinungen an Marianna Kislig (0173 81552 bzw. sekretaer@circolosvizzero.ch) oder an Maria von Ballmoos (0173 730096 bzw.mvballmoos@mail.filiago.com).